Wie sicher sind wir unterwegs? 04.05.21

Was moderne IT-Sicherheitsstrategie heute beachten muss.

Liebe Community,

Um im Zeitalter der Digitalisierung und Vernetzung auch weiterhin ohne Gefahr am Markt bestehen zu können, müssen verstärkt Maßnahmen zur Cyber-Sicherheit immer wieder neu angepasst und entwickelt werden.

Viele Unternehmen migrieren zu Hybrid- als auch Multi-Cloud-Modellen, die Zukunft ist geprägt durch das „Internet of Things“ und die Nutzung der Mobilgeräte ist steigend.  Die Anzahl der möglichen Gefahrenquellen nehmen damit immer weiter zu.

Jedes Unternehmen sollte sich daher fragen:

  • wie resilient sind wir?
  • Wie kann man sich gut auf mögliche Attacken vorbereiten und schnell dagegen steuern?
  • Wie kann der Schaden minimiert werden?
  • Wie lässt sich der Angriff beheben, um den Arbeitsprozess wieder herzustellen?

Auf diese und weitere Fragen wollen wir am 4. Mai eingehen.

Ihr seid herzlich eingeladen mit dabei zu sein.

Meldet Euch an!

Wir freuen uns auf Euch.

Euer BtT-Team

AGENDA

19:00

Begrüßung

Matthias Lais

19:10

Impulsvortrag

Lukas Mulle, IBM Resiliency Services Leader DACH

19:30

Podiumsdiskussion

Lukas Mulle, IBM Resiliency Service Leader DACH

Prof. Dr. Christian Reuter, TU Darmstadt – BMBF Projekt CYWARN

Markus Wortmann, Hessisches Ministerium des Inneren und für Sport, (Cyber Competence Center Hessen)

Marc Wilczek, COO Link11

Cathérine Plöhn, Accenture Financial Services Security Lead

Moderation: Matthias Lais, Co-CEO main incubator

20:10 Uhr

Q&A

20:25 Uhr

Ende