IDunion: ein offenes Ökosystem für vertrauensvolle Identitäten

Pressemitteilung von IDunion 24.11.2020

  • IDunion (vormals SSI für Deutschland) hat die Wettbewerbsphase des Innovationswettbewerbs “Schaufenster Sichere Digitale Identitäten” abgeschlossen und bewirbt sich beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) für die Umsetzung des Projekts.
  • In über 35 Anwendungsfällen aus verschiedensten Branchen soll die Nutzung von dezentralen, selbstbestimmten Identitäten für natürliche Personen, Unternehmen und Dinge getestet werden.
  • Am Projekt sind 26 namhafte öffentliche und private Partner beteiligt.
  • Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website idunion.org.

Frankfurt am Main, den 24. November 2020 – IDunion (ehemals “SSI für Deutschland”) schafft ein Ökosystem für dezentrale, selbstbestimmte Identitäten für natürliche Personen, Unternehmen und Dinge. Im Rahmen einer Partnerschaft namhafter öffentlicher und privater Institutionen wird ein verteiltes Identitäts-Netzwerk aufgebaut, welches von einer Europäischen Genossenschaft verwaltet werden soll. Die Partner entwickeln selber Softwareanwendungen und -komponenten, welche auf diesem Netzwerk aufbauen und die Vergabe, Speicherung und den Austausch von verifizierten Identitätsinformationen ermöglichen. Durch die Verwendung von Open Source-Software und standardisierten Datenformaten wird eine herstellerneutrale Lösung und Transparenz geschaffen sowie Interoperabilität zwischen Anbietern, Netzwerken und traditionellen Identitäts-Lösungen gefördert.

Ein verteiltes Testnetzwerk wird aktuell von 12 Partnern betrieben und soll als Produktionsumgebung für zahlreiche Anwendungsfälle auch außerhalb des Konsortiums ab 2021 zur Verfügung stehen. Für das Regelwerk des Netzwerks wurde eine detaillierte rechtliche Governance-Struktur mit Unterstützung der Anwaltskanzlei Jones Day erarbeitet. Zudem wurden umfangreiche Gutachten zu rechtlichen Fragestellungen u.a. im Hinblick auf DSGVO- und eIDAS-Verordnungen sowie zu Sicherheitsaspekten und eine Freedom-to operate-Analyse angefertigt.

Zusätzlich wurden verschiedene Softwarekomponenten für Bürger*innen wie auch Unternehmen entwickelt und durch ausführliche Nutzerakzeptanztests geprüft. Aktuell stehen bereits in den App Stores von Google und Apple Identitäts-Wallets der Main Incubator GmbH (Lissi Wallet) und der esatus AG (esatus Wallet) zum Download für Endkunden*innen zur Verfügung. Alle Partner evaluieren bzw. implementieren aktuell Schnittstellen und Anwendungen für die weitere Integration des IDunion-Netzwerks in ihre bestehenden Systeme.

Die Anwendungsfälle berühren eine Vielzahl von Lebensbereichen und Zielgruppen (Bürger*innen, (öffentliche) Institutionen, Unternehmen und Dinge). Die über 35 Anwendungsfälle sind in sieben Cluster aufgeteilt: Bildung, E-Commerce/Mobility, E-Government, E-Health, Finanzwirtschaft, Identity & Access Management (IAM) und Industry/IoT. Das Konsortium ist offen für weitere Partner bzw. Anwendungsfälle und stellt alle notwendigen Softwarekomponenten für weitere Pilotierungen gerne zur Verfügung. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter: idunion.org.

Als Konsortialführer bewirbt sich die Main Incubator GmbH zusammen mit den folgenden 25 Partnern für die Umsetzungsphase des vom BMWi geförderten Projektes “Schaufenster Sichere Digitale Identitäten”:

  • Bank-Verlag GmbH
  • Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
  • Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
  • Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • Bundesdruckerei GmbH
  • BWI GmbH
  • Commerzbank AG
  • D-Trust GmbH
  • DB Systel GmbH
  • Deutsche Telekom Innovation Laboratories (T-Labs)
  • esatus AG
  • Festo SE & Co. KG
  • GS1 Germany GmbH
  • ING Deutschland
  • Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW (MWIDE)
  • R3 LLC
  • regio iT gesellschaft für informationstechnologie mbh
  • Robert Bosch GmbH
  • Siemens AG
  • Spherity GmbH
  • Stadt Köln
  • Technische Universität Berlin (Fachgebiet Service-centric Networking und Zentraleinrichtung Campusmanagement)
  • Verband der Vereine Creditreform e.V.
  • Westfälische Hochschule Institut für Internet-Sicherheit (if(is))
  • YES Payment Services GmbH