Biometrie 06.11.18

Liebe Community,

wir alle kennen sie: Sicherheitmaßnahmen, die auf unseren biometrischen Daten basieren. Zum Beispiel die Venenverläufe am Handgelenk, die Finger-, Iris- und Gesichtserkennung in Smartphones und Laptops oder gar das Tippverhalten?

Mit den neusten Entwicklungen, die wir euch bei unserem nächsten Between the Towers vorstellen werden, wird all das allerdings schon bald zum Auslaufmodell.

Ein Spin-off vom Hasso-Plattner-Institut (HPI), neXenio, präsentiert euch die sogenannte verhaltensbasierte Authentifizierung, die den Besitzer automatisch identifiziert.

Dafür verwendet man Quellen, die sowieso vorhanden sind. Aus Schrittgeschwindigkeit und -länge sowie der Hüftbewegung kann dein Handy individuelle Datenmuster errechnen…

Passend zum Thema des Abends stellt Stephan Odörfer von 4tiitoo in seinem Pitch Bildschirme vor, die hands-free per Blick gesteuert werden und Dr. Tina Walber von Eyevido präsentiert modernste Eyetracker-Technologie zur Aufzeichnung von Daten.

Wir freuen uns, euch zahlreich beim nächsten Mal wieder zu sehen. 
Euer BtT-Team